27. 05. 2019 /

Die Wiese mit allen Sinnen kennenlernen

Kategorie: Aktuelles

Einen ganz besonderen Tag auf der Wiese verbrachten die Erstklässler mit Frau Kempf vom Landesbund für Vogelschutz.
Zuerst durften die kleinen Wiesenforscher mit den Ohren auf Geräusche in der Wiese hören. Anschließend wurden bestimmte Blumen gesammelt und nach giftig und ungiftig sortiert. Besonders spannend waren das Einfangen, Beobachten und Bestimmen von kleinen Tieren mit der Becherlupe.
Auf dem Rückweg zur Schule mussten die Schüler am Wegrand die Blätter des Spitzwegerichs, der Schafgarbe und die Blüten von Gänseblümchen sammeln. Im Klassenzimmer gab es als krönenden Abschluss eine Überraschung.
Dort wurden die Blätter und Blüten gewaschen, geschnitten und mit Jogurt, Quark und Kräutersalz vermischt. Auf Brot schmeckte das den meisten Erstklässlern sehr lecker.


© 2019 Kreuzberg-Grund- und Mittelschule Bischofsheim an der Rhön.