14.01.2016

Lesewerkstatt Bücheria in der Mittelschule

Unser Motto

Wer gern liest, liest viel.
Wer viel liest, liest gut.
Wer gut liest, liest gern.


Gute Leser haben bessere Bildungschancen.
Auch im Zeitalter von Computer und Internet ist Lesen nicht ganz und gar überflüssig.
Aus diesem Grund haben wir uns im Schuljahr 2013/14 entschlossen, an der Kreuzbergschule Bischofsheim zu unserer bestehenden Schülerbücherei eine „Lesewerkstatt" einzurichten.
In dieser Lesewerkstatt haben die Schüler Gelegenheit, sich ohne Zeit- und Notendruck mit dem Lesen zu beschäftigen.

Ziele

  • Steigerung der Lesemotivation
  • Förderung der Lesefertigkeit (Leseflüssigkeit)
  • Stärkung des sinnerfassenden Lesens
  • Training des Hörverstehens
  • Wortschatzerweiterung
  • Reflexion des eigenen Lesetrainings


Name „BÜCHERIA“

Die Lesewerkstatt befindet sich im gleichen Raum wie die Schülerbücherei. In einem Namenswettbewerb haben wir den Namen „BÜCHERIA“ gefunden.

Ausstattung

In der Lesewerkstatt stehen Gruppentische, an denen die Schüler arbeiten können. Daneben gibt es mehrere Computerarbeitsplätze, Kopfhörer, CD- Player, und einen Beamer. Für eine angenehme Atmosphäre sorgen Holzregale und bequeme Sitzsäcke.


Materialien

Verschiedenste Materialien laden zum Lesetraining ein. Es gibt Leseangebote (Ganzschriften, literarische Texte und Sachtexte) für alle Altersstufen und für verschiedene Leistungsebenen. Lesespiele, Logicals und Witze gehören zu den besonders motivierenden Materialien. Ein Kamishibai (Erzähltheater) steht bereit, ebenso wie vielfältiges Begleitmaterial zu Lektüren. Zahlreiche Sachbücher laden zum Lesen ein, natürlich auch mit begleitenden Aufträgen. Daneben kann das Lese- und Hörverstehen auch am Computer trainiert werden. Ein weiteres Regal läd zum Lesen und Handeln ein. Hier können Versuche und Experimente gelesen und anschließend ausprobiert werden.

Verantwortlich

zeichnet sich in erster Linie Stefanie Mott, Konrektorin und Lesebeauftrage der Kreuzberg-Mittelschule .
Unterstützt wurde sie in der Planung von der Lehrerin Claudia Zimmermann, Lernwerkstattberaterin und Lesebeauftragte der Kreuzberg-Grundschule.

Dank für die Unterstützung geht an:

  • Stadt Bischofsheim /Rhön
  • Hermann-Gutmann-Stiftung
  • Hausmeister Gottfried Enders
  • Stephan Zimmermann (ehem. Systembetreuer)
  • Schulleitung und Kollegium der Kreuzberg-Mittelschule Bischofsheim

 

 

© 2016 Kreuzberg-Grund- und Mittelschule Bischofsheim an der Rhön.